direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Vivien Sommer

Akademische Laufbahn
Seit 2020
Mitarbeit Geschäftsstelle SFB 1265 „Re-Figuration von Räumen“, sfb1265.de/personen/vivien-sommer-2/
Seit 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt: „Wissen in der projekt- und prozessorientierten Planung: IBA Basel als Planungslabor“, Unter der Leitung von Prof. Dr. Martina Löw
2018-2020
PostDoc, Leibniz-Institut für raumwissenschaftliche Sozialforschung (IRS), DFG-Projekt - Beethoven „DE-RE-BORD. Social-spatial transformation in German-Polish   „interstices“. Practices of debordering and rebordering”. Unter der Leitung von Prof. Dr. Gabriela Christmann.

2011–2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Medienkommunikation, TU Chemnitz
2016
Promotion zum Dr. phil. am Fachbereich Medienkommunikation, TU Chemnitz, Titel der Dissertationsschrift: „Erinnerungspraktiken in Online-Diskursen. Der Fall John Demjanjuk im World Wide Web“
2015-2018
Fachstudienberaterin für den Masterstudiengang Digitale Medien- und Kommunikationskulturen, TU Chemnitz
2015-2016
Projektleitung BMBF-Lehr-Lern-Forschungsprojekt „Medien und Asyl“, TU Chemnitz, gemeinsam mit Dr. Andreas Bischof
2009-2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Methodeninstrumentarium der Datenerhebung und Datenanalyse zur Bestimmung von Online-Diskursen als gesellschaftliche Praktiken“, TU Chemnitz. Unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia Fraas und Dr. Stefan Meier.

2008
Abschluss Diplom-Soziologin, Abschlussarbeit "Das kulturelle Gedächtnis der DDR. Das Geschichtsbild der Shoah im gedenken an das KZ Buchenwald."
2002-2008
Studium der Soziologie, Philosophie, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, FU Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe