TU Berlin

Planungs- und ArchitektursoziologieVorträge

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Vorträge

Vorträge
2015

(gem. mit Hubert Knoblauch und Meike Haken)

"Publikumsemotionen in Sport und Religion"

(Kick-Off-Workshop "Fußballfans und Emotion" des Projektes C02 des Sonderforschungsbereiches 1171 "Affective Societies, Technische Universität Berlin)
(gem. mit Meike Haken)

"The problems of practicing videographic methods at the example of a private event"

(Workshop "Challenges of Visual Methods", Leibniz Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung Erkner)
"Phänomenologie der Emotionen"

(1. Sektionskongress der Sektion Wissenssoziologie, Universität Koblenz-Landau)
2016
""You'll never walk alone!" - Kollektive Gedächtnisrahmungen als aktive Handlungsvollzügen am Beispiel der Inszenierung von Choreographien durch Fußballfans"

(Tagung "(Digitale) Medien und Gedächtnis", Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg)
(gem. mit Meike Haken)

"Jesus Christ Football Star? - Hybride Gottesdienste im Spannungsfeld intendierter Liturgie und Publikumspartizipation"

(Tagung "Hybridisierung inszenierter Ereignisse. Zur Diskussion zeitgeistiger Veranstaltungen", Technische Universität Dortmund)
"The problems of practicing videographic methods at the example of religious and sportive mass events"

(9th International Conference on Social Science Methodology, University of Leicester)
2017
""Wir halten fest und treu zusammen!"? - Kollektivität in sequenzanalytischer Betrachtung am Beispiel von Kollektivformationen von Hertha BSC"

(2. Sektionskongress der Sektion Wissenssoziologie, Technische Universität Dortmund)
"Publikumsemotionen - Videographische Analysen am Beispiel Hertha BSC"

(2. Dortmunder Fachforum Fußballfanforschung, Fachhochschule Dortmund)
2018
(gem. mit Hubert Knoblauch und Meike Haken)

"Audience Emotions - Collective Affectivity in Sports and Religious Events"

(3rd International Conference "Public Emotions: Collective Affectivity in Audiences" des Sonderforschungsbereiches 1171 "Affective Societies, Freie Universität Berlin)
""Fußball ist ein überschaubares Drama mit offenem Ende" - Die affektdramaturgischen Wissenskonstellationen des Fußballs am Beispiel Hertha BSC"

(3. Dortmunder Fachforum Fußballfanforschung, Fachhochschule Dortmund)
2019
„Medienkommunikation als Wissenskonstellation - Zur kommunikativen Konstruktion von Distinktionen am Beispiel von Hertha BSC“

(Konferenz der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL), Sektion Medienkommunikation, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
„Affect, feeling, and emotion as processes of belonging in the cultural field of football“

(Workshop „Small Worlds - Non-elite football in a comparative context“, Universität Bayreuth)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe