TU Berlin

Sociology of Planning and ArchitectureMA SE: Stadt im Wandel. (Modul 9, 19, Diplom 5.1)

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

SS 2010 - MA - Planungs- und Architektursoziologie I (Angebot 2)

MA - Stadt im Wandel. Umgang mit Konversionsflächen.
Nr. der LV
06371400 L 03
Fach lt. StuPO
Studiengang Architektur (Master) - Modul 9 (MA-Arch,I)4LP
Studiengang Architektur (Master) - Modul 19 (MA-Arch,VI)4LP
Studiengang Architektur (Master) - Wahlpflichtfach (5.1.1) 4LP
Studiengang Soziologie Diplom: Wahlpflichtfach
Studiengang Architektur Diplom: Wahlpflichtfach
Studiengang Stadt- und Regionalplanung D - Wahlfach/Zusatzfach
Studiengang Landschaftsplanung D - Wahlfach/Zusatzfach
Studiengang Urban Design MSc - Wahlpflichtfach
Umfang (SWS/LP nach ECTS)
SWS: 2, LP nach ECTS: 4/4
Zeit
Di 12 - 14 Uhr Beginn: 20.04.2010
Raum
A 052

Turnus
wöchentlich + 2 Stadtspaziergänge (05.06. und 19.06.)

Leitung
Aljoscha Hofmann

Mitwirkende
N.N.
Prüfrecht
Prof. Dr. Harald Bodenschatz
max. Teilnehmerzahl
30
Leistungsanforderung
Referat mit schriftlicher Ausarbeitung
Anmeldung
Der Kurs ist äquivalent zum Angebot: "Berlin: Bibeln des Städtebaus" Lehrveranstaltungsnummer: 06371400 L 04.

Inhalt der Lehrveranstaltung

Die Revitalisierung ehemaliger Militär-, Gewerbe-, Bahn-, Hafen- und Flughafenflächen, so genannte Konversionsgebiete, ist weltweit ein Thema für Gemeinden, Städte, Planer und Architekten. Weltweit müssen die Städte an der Schwelle zur post-industriellen Gesellschaft ihre ökonomischen Grundlagen neu erfinden. Die Revitalisierung des Innenstadt nahen Hafens von Baltimore Maryland war vor gut 45 Jahren der erste international rezipierte Fall einer solchen Umnutzung. Die Nachnutzung verlassenen Flächen und Gebäude ist nicht nur nachhaltiger als Neubauten auf der grünen Wiese zu errichten, meist liegen die zu Zeiten der Industrialisierung an den Rändern der Großstädte entstandenen Flächen auch sehr zentral mitten in den inzwischen gewachsenen Metropolen. Insofern sind sie nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine große Chance.

Im Seminar werden Konversionsgebiete vor allem in Berlin, London, Paris, und Chicago aus architektursoziologischer Sicht betrachtet und analysiert. Wer sind die Träger und Adressaten der neu entwickelten Quartiere? Wie sind sie gestaltet und warum in dieser Form? Welche Konflikte entstehen bei der Umnutzung solcher Areale?

Am Samstag, 05.06. und am Samstag, 19.06. werden zwei Stadtspaziergänge durchgeführt. Für einen Leistungsnachweis ist eine regelmäßige Teilnahme im Seminar und auch an den Stadtspaziergängen erforderlich. Das Seminar endet bereits am 22.06.2010.

Bemerkungen:
Bei Interesse für dieses Seminar senden Sie uns bitte ein Motivationsschreiben spätestens bis zum 13. April 2010, 9:00 Uhr (Eingang am FG oder per Mail) zu per Post: Fachgebiet Architektursoziologie, TU Berlin, FR 2-5, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin oder per email - ohne attachment (!): motivationsschreiben@gmx.de.
Bitte geben Sie in Ihren Motivationsschreiben folgende Daten an: Betreff: Anmeldung zum Kurs: "Stadt im Wandel", Name, Vorname, Matrikelnummer, Studiengang, für welches Modul der Kurs verwendet werden soll (Modul 9/19/Wahlpflichtfach/Wahlfach).
Da es zwei Angebote für das Modul 9 gibt, dient das Motivationsschreiben zur Auswahl bei zu hoher Nachfrage auf eines der beiden Angebote.
Modul 9 und 19 sind Pflichtfächer, Studierende in diesen Modulen werden vorrangig zugelassen. Die Anzahl der freien Plätze für Studierende mit Wahlpflicht- oder Wahlfach richtet sich nach der Anzahl der verfügbaren Plätze nach zuordnung der Studierenden mit Pflichtscheinen.
Bitte geben Sie an wenn sie einen unbenoteten Schein benötigen. Nach Eingang der Anmeldeschreiben nehmen wir die Zuordnung in die Seminare vor, die durch Aushang am Fachgebiet und im Architekturgebäude, sowie auf der Webseite des Fachgebiets bekannt gegeben wird.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe